Microsoft Azure Labs: Computerlabs für die Lehre – einfach, schnell, ortsunabhängig.

Jetzt anmelden!

Füllen Sie dieses Formular aus, um sich für das Webinar anzumelden:

*required fields

Microsoft Azure Labs: Computerlabs für die Lehre – einfach, schnell, ortsunabhängig.

Mittwoch, 27. Mai 2020, 17:00 - 18:00 Uhr

Sie möchten ihren Studierenden, Schülerinnen und Schülern schnell und unkompliziert eine Laborumgebung zur Verfügung stellen? Unsere Lösung „Azure Labs“ gibt Ihnen diese Möglichkeit einfach, schnell und ortsunabhängig. In diesem Webinar zeigen wir Ihnen:

  • Wie Sie sich eine Azure Labs-Umgebung einrichten und was Sie dafür benötigen
  • Wie Sie die Laborumgebung Studierenden, Schülerinnen und Schüler zur Verfügung stellen
  • Wie einige einfache Lehr-Szenarien in Azure Labs aussehen können

Dieses Webinar richtet sich an Dozenten und Professoren, Lehrkräfte und generell Lehrende, die Computerlabs unkompliziert, einfach und selbstständig ohne großen IT-Aufwand zur Verfügung stellen möchten.

Alle technischen Herausforderungen übernehmen die Azure Lab Services, egal ob Client oder Server – auch bei komplexen Umgebungen. Vorkonfigurierte Installationen und Images gibt es im Marketplace zur freien Verfügung, sie lassen sich einfach anpassen und auch zu neuen Szenarien zusammenfügen. Aufgrund der Azure Cloud-Technologie ist der Einsatz vollkommen unabhängig von Gerät oder Betriebssystem, so dass auch eine heterogene Geräteausstattung kein Problem darstellt – etwa, wenn von zuhause gearbeitet oder gelernt werden soll.

Über Kosten und Verbrauch haben Sie jederzeit die volle Kontrolle. Azure Lab Services setzt keine Mindestverbrauchszahlen und hat keine Vertragslaufzeiten – Sie haben die 100%ige Kontrolle.

Das Webinar wurde vorab aufgezeichnet. Sie können während des Ausstrahlungstermins live via Chat Fragen stellen, die unsere Experten beantworten.

https://info.microsoft.com/DE-WWEDU-WBNR-FY20-05May-27-MicrosoftAzureLabsComputerlabsfurdieLehre-einfachschnellortsunabhangig-SRDEM20380_LP02ThankYou-StandardHero.html