Data Platform Lunch Bites



Sehr verehrte Microsoft-Partner, liebe Kunden, gerne möchten wir Sie zu unseren Lunch Bites zum Thema „Azure Data Services“ einladen. In insgesamt acht kurzen, 15-minütigen Websessions erfahren Sie, wie die Microsoft Data Platform Ihnen helfen kann, Ihr Business voranzutreiben. Egal ob Sie Softwarehersteller, Systemintegrator, Distributor, ein Systemhaus, Lizenzspezialist oder Endkunde sind – bereits in der Cloud unterwegs oder noch nicht –, wir haben die Sessions so aufgebaut, dass vom Entscheider bis zum Entwickler für jeden etwas dabei ist – sehen Sie hier die Titel der Sessions. Schauen Sie sich alles an. Am besten nach der Mittagspause. Viel Spaß dabei.

Get cloud ready

Aufzeichnung

In der ersten Folge geht es ganz allgemein um Microsofts Cloud Plattform Azure. Wie viele Rechenzentren gibt es? Welche Services sind verfügbar? Was ist der Unterschied zwischen IaaS, PaaS und SaaS? Wo sind die Vorteile und Stärken gegenüber den Marktbegleitern? Nach dieser Folge haben Sie ein fundiertes Basis Know-How im Bereich Cloud.

Jetzt anmelden.

PaaS? Azure SQL Database!

Aufzeichnung

In der ersten Folge haben Sie die Unterschiede zwischen IaaS, PaaS und SaaS kennen gelernt. Aber was bedeutet ein PaaS-Dienst konkret im Falle von SQL? Was ist die managed Azure SQL Database und wo sind die Unterschiede und Vorteile zu einem SQL Server in einer VM (IaaS)? Welche Tools können Sie verwenden und was ist eigentlich eine DTU? All das lernen Sie in der zweiten Folge – natürlich inklusive einer Demo.

Jetzt anmelden.

Wie kann die Cloud für mehr Sicherheit sorgen?

Aufzeichnung

Kann die Cloud für genauso viel oder sogar mehr Sicherheit als On-premises sorgen? Diese Frage diskutieren wir in dieser Folge und gehen auf die Azure SQL Database Security Features näher ein – natürlich inklusive einer Demo im Azure Portal.

Jetzt anmelden.

Harder, better, faster, stronger

Aufzeichnung

In den vorherigen Folgen haben wir die Vorteile des PaaS-Dienstes Azure SQL Database diskutiert. In dieser Folge gehen wir auf eines der wichtigsten Features näher ein: die Skalierung. Was bedeutet im Cloudkontext vertikale vs. horizontaler Skalierung? Was sind elastische Datenbank-Pools und in welchen Szenarien sind Sie vorteilhaft? Wie kann ich Sie einsetzen?

Jetzt anmelden.

Why should I move?! - Migration Teil 1

Aufzeichnung

Warum migrieren Kunden überhaupt in die Cloud? Kann die Cloud sinnvoll sein, wenn Sie gar keine flexible Skalierung benötigen? In dieser Folge gibt es eine offene Diskussion mit vielen Beispielen aus dem realen Leben, die die Gründe von Kunden für eine Migration erläutern. Neben einer reinen Cloudstrategie geht es natürlich auch um hybride Szenarien, die Beweggründe für eine Entscheidung zur hybriden Infrastruktur und deren Vorteile.

Jetzt anmelden.

Move your DB - Migration Teil 2

Aufzeichnung

In der letzten Folge ging es um Gründe für eine Cloudstrategie. Aber wie funktioniert eine konkrete Migration am Beispiel von SQL? Migrieren Sie per Lift-and-Shift (IaaS) oder direkt zu PaaS? Was sind die Gründe für diese Entscheidung? Wie sieht so eine Migration überhaupt technisch aus, wo sind Einschränkungen und was müssen Sie beachten? Inklusive Live-Demo einer Migration von einer SQL-Datenbank auf Azure.

Jetzt anmelden.

How the future looks like - SQL Server 2017

Aufzeichnung

Sind relationale SQL-Datenbanken inzwischen out? Wozu SQL Server, wenn es doch zahlreiche spannende Alternativen gibt? In dieser Folge geht es um die Zukunft und die Strategie von Microsoft und natürlich um die neuen Features des SQL Server 2017.

Jetzt anmelden.

Database optimization software

Aufzeichnung

In dieser Folge geht es um die neue Produktlinie von DataCore Software. Lernen Sie wie MaxParallel™ für Microsoft SQL Server Response-Zeiten, Transaktionsraten und Echtzeit-Analysen optimiert.

Jetzt anmelden.