Sustainable Smart Stores - Virtual Summit
Digitale Nachhaltigkeitslösungen für Handel & Hersteller

Jetzt anmelden!

Füllen Sie dieses Formular aus, um sich für die digitale Veranstaltung anzumelden.

*required fields

Sustainable Smart Stores - Virtual Summit
Digitale Nachhaltigkeitslösungen für Handel & Hersteller

Donnerstag, 17. Juni 2021 09:00 - 12:30 Uhr

Wir laden Sie herzlich zu unserem “Sustainable Smart Stores - Virtual Summit“ am Donnerstag, 17. Juni 2021 ein!

Die Dynamik der Digitalisierung im deutschen Handel und der Konsumgüterbranche wurde durch Corona noch einmal erhöht und rückt digitale Lösungen ungebremst in den Fokus. Schon jetzt setzt der Handel in intelligenten Filialen oder „Smart Stores“ verstärkt auf digitale Lösungen, um operative Prozesse effizienter zu gestalten oder um Kunden*innen mehr Informationen und Services anzubieten.

Doch bei aller Corona bedingter Digitalisierung: Das Thema Nachhaltigkeit besitzt für den Einzelhandel und dessen Lieferantinnen und Lieferanten weiterhin große Relevanz. 85 Prozent der deutschen Händler*innen wollen laut EHI Top-Management-Monitor in Nachhaltigkeit bzw. Energiemanagement investieren. Mit Hilfe der Digitalisierung werden viele neue Möglichkeiten für nachhaltige Prozesse und deren Monitoring geschaffen. Gleichzeitig hat die Digitalisierung auch Auswirkungen auf die Nachhaltigkeitsziele. Der Betrieb von bspw. Smart Stores mit digitalen Anwendungen basierend auf Sensorik, Internet der Dinge Technologie und KI ist natürlich energieintensiver als der Betrieb einer nicht oder kaum digitalisierten Filiale.

Dass Digitalisierung und Nachhaltigkeit kein Widerspruch sein müssen, zeigt das aktuelle Whitepaper “Sustainable Smart Stores 2021 – Digitale Nachhaltigkeitslösungen für den Handel“ von EHI und Microsoft (Download: Deutsch & Englisch).

Was können Sie vom “Sustainable Smart Stores - Virtual Summit“ erwarten?
Während des Virtual Summits von 09.00 – 12.30 Uhr teilen Expert*innen der Branche relevante Aspekte und Entwicklungen zum Thema Nachhaltigkeit. Zudem bietet das Virtual Summits einen Überblick der wichtigsten Ergebnisse des Whitepapers sowie Einblicke in relevante Kundenreferenzen und Lösungen von Microsoft und Partnern in den fünf Handlungsfeldern: Zentrale Lieferkette & Logistik, Sortimente & Produktion, Filialen, Kund*in & Kreislaufwirtschaft.

Melden Sie sich jetzt zum “Sustainable Smart Stores - Virtual Summit“ an. Die Teilnahme ist für Sie kostenlos!

Agenda
Stand: 18.05.2021
Ausreichend Pausen werden eingeplant.

Uhrzeit Session Referent:in
09:00 – 09:05 Begrüßung & Einführung - Nachhaltigkeit im Handel
Wo steht das Thema Nachhaltigkeit und digitale Nachhaltigkeitslösungen im Handel? Was sind digitale Nachhaltigkeitslösungen?
Xenia Giese (Microsoft)
und
Ulrich Spaan (EHI Retail Institute)
09:05 – 09:20 Nachhaltigkeit – Herausforderungen für den Handel in der Zukunft
Nachhaltigkeit wird von Konsument*innen gefordert, aber verhalten sich die Kund*innen auch entsprechend? Welchen Einfluss übt die Politik auf die Nachhaltigkeit im Handel aus? Welche Rolle spielt das Mindset in Handelsunternehmen?
Prof. Dr. Stephan Rüschen (DHBW Heilbronn)
09:20 – 09:30 Digitale Nachhaltigkeitslösungen - Die "Must-Haves"
09:30 – 09:45 Benefits of Connected Packaging - Digitale Transformation & Nachhaltigkeit Claudius Jaeger (Digimarc GmbH)
09:45 – 09:55 Senkung von Aktionsrestbeständen durch ML/KI-gestützte Bestellentscheidungen Dr. Dominik Horn (Blue Yonder GmbH) und Luboš Rybár (Globus ČR)
09:55 – 10:15 Wie digitale Preisschilder in Verbindung mit Sensoren und Kameras Retailern helfen die Nachhaltigkeit zu verbessern Michael Unmüßig (SES-imagotag)
10:15 – 10:25 Pause
Digitale Nachhaltigkeitslösungen - Die Innovativen
10:25 – 10:45 Lieferketten Transparenz – die Grundlage für nachhaltigen Einkauf Tobias Streich (Transparency One)
10:45 – 10:55 Why instore picking of groceries is creating Sustainability.
This session will be delivered in English Language with German Subtitles
Amanda Cremon (StrongPoint)
10:55 – 11:20 Warenverfügbarkeit sichern, Kosten reduzieren, nachhaltig handeln – IoT macht es möglich. Mit IoT zur Nachhaltigkeit von Beschaffungsprozessen. Oliver Voßhenrich (neoalto)
11:20 – 11:35 Nachhaltigkeit und Kundenzufriedenheit durch virtuelle Anprobe von Kleidung Stefan Hauswiesner (Reactive Reality)
11:35 – 12.00 Zusammenfassung & Q&A Session

Diese Veranstaltung wird grundsätzlich auf Deutsch, mit deutschen Untertiteln präsentiert.

Sprecher*innen

Xenia Giese
Industry Executive Retail & Consumer Goods, Microsoft Deutschland GmbH

 

Claudius Jaeger
Director Sales EMEA, Digimarc GmbH

Ulrich Spaan
Senior Vice President, EHI Retail Institute

 

Prof. Dr. Stephan Rüschen
Professor für Lebensmittelhandel an der Dualen Hochschule Baden-Württemberg (DHBW) in Heilbronn

Michael Unmüßig
Senior Executive Vice President Group Marketing, SES-imagotag Deutschland GmbH

 

 

Tobias Streich
Director of Business Development, Transparency-One

 

Amanda Cremon
SVP International Expansion E-Com, StrongPoint

 

 

Dr. Dominik Horn
Enterprise Solution Architect, Blue Yonder GmbH

 

Oliver Voßhenrich
CEO neoalto

 

Stefan Hauswiesner
CEO, Reactive Reality AG

Luboš Rybár
Leiter Supply Chain Management
Globus ČR, v.o.s

 
https://info.microsoft.com/DE-DTRETAIL-WBNR-FY21-06Jun-17-SustainableSmartStoresVirtualSummitSubtitleDigitaleNachhaltigkeitslosungenfurHandelandHersteller-SRDEM72157_LP02ThankYou-StandardHero.html