Big Data Plattformen auf Azure
– Best Practices und persönliche Erfahrungen

Jetzt anmelden!

Füllen Sie dieses Formular aus, um sich für das Webinar anzumelden:

*required fields

Big Data Plattformen auf Azure – Best Practices und persönliche Erfahrungen

Dienstag, 13. November 2018, 14:00 - 15:00 Uhr

Immer mehr Unternehmen wagen den Schritt in die Cloud, um zentrale und skalierbare Datenplattformen zu entwickeln. Diese sollen es ermöglichen, moderne analytische Methoden einzusetzen, um verborgene Potentiale im Unternehmen an die Oberfläche zu bringen.  
Oft werden diese Projekte von Unsicherheiten begleitet. Diese reichen von organisatorischen Fragen, wie z.B. den Schnittstellen zwischen Software Engineer, Data Engineer und Data Scientist, bis hin zu technischen Herausforderungen wie der korrekten Datenspeicherung. In diesem Webinar wird über Best Practices, persönliche Erfahrungen und mögliche Fallstricke beim Entwurf von Big Data Plattformen berichtet. 
Inhalte: 

Wer macht was – Software Engineer vs. Data Engineer vs. Data Scientist:  

  • Rollenverständnis: 
    • Wer nutzt welche Tools?
    • Wer braucht welche Fähigkeiten? 
  • Abgrenzung der Aufgabengebiete: 
    • Data Ingestion
    • Operationalisierung 
    • Analytics
    • Data Processing

Wiederverwendbarkeit von Daten:  

  • Strukturierung eines Data Lake – Beispielkonzept „Raw – Stage – Product“
  • Parsen von Logfiles – On-Demand oder auf Vorrat? 

Dateiformate – Textbasierte Formate vs. Avro vs. Parquet:  

  • Kompression
  • Teilbarkeit
  • Schemaevolution

Data Warehousing auf Hadoop 

  • External vs. Managed Table

Cloud vs. On-Premise  

  • Kundenerfahrungen
  • Kriterien für die Toolauswahl: 
    • Automatische Skalierbarkeit
    • Trennung von Storage und Compute Diensten  
https://info.microsoft.com/DE-AI-WBNR-FY19-11Nov-13-BigDataPlattformenaufAzure-MCW0008331_02ThankYou-StandardHero.html
Jetzt anmelden!